Document Actions

Die Brücke von der Schule zur Universität

 

Mathematik Schulstoff

Obwohl die Mathematik an der Universität prinzipiell deduktiv aus Grundannahmen entwickelt wird, ist das zum Studium mitgebrachte Vorwissen von entscheidender Bedeutung. Mit der Bezeichnung Brückenstoff wird umrissen, was an Vorkenntnissen im ersten Studienjahr wichtig sein wird. Insbesondere dient die Aufarbeitung des Schulstoffs auch zur Prüfungsvorbereitung und inhaltlichen Begleitung zur Vorlesung "Einführung in das mathematische Arbeiten".

Die in jedem Semester von Tutor/inn/en geleiteten Workshops sollen dabei helfen, die Brücke von der Schule zur Universität zu schlagen. Elemente aus dem Schulstoff werden darin so behandelt, wie sie für die Lehrveranstaltung "Einführung in das mathematische Arbeiten" und das weitere Studium benötigt werden.

Zum individuellen Feststellen der persönlichen Aufarbeitungserfordernisse werden hier online verfügbare

Selbsttests

zu relevanten Stoffgebieten angeboten. Diese sollen Ihnen auch erleichtern, die für Sie wichtigsten Workshops zu erkennen. Die meisten der angebotenen Themen werden konkret in den Workshops behandelt, einige davon sind einfach als Hilfestellung und Ergänzung zur Vorlesung "Einführung in das mathematische Arbeiten" angelegt.